Sie wollen das gute Gefühl haben, alles für Ihren Rasen getan zu haben?

Der monatliche Rasen- und Maschinenratgeber

Januar

  • Reduzieren Sie die Höhe schattenspendender Hecken oder Baumüberhänge.

  • Haken Sie den Rasen und entfernen Sie Blätter.

  • Schneiden Sie die Rasenkanten mit einem scharfen Kantenschneider nach.

  • Betreten Sie Ihren Rasen nicht, wenn er gefroren ist.


Februar

  • Warten Sie Ihren Allett Spindelmäher und lassen Sie eventuelle vorsaisonale Reparaturen durchführen.

  • Handeln Sie nach dem Motto: Wenn Sie Unkraut sehen, ziehen Sie es raus!

  • Nutzen Sie einen harten Besen um Maulwurfshügel und ähnliche Erdansammlungen zu ebnen.

  • Überdenken Sie eventuell beschädigte Rasenflächen zu reparieren. Nutzen Sie dazu qualitativ hochwertige Erde.


März

  • Entfernen Sie weiterhin alle Blätter, Unkräuter und Steine von Ihrem Rasen.

  • Ebnen Sie weiterhin eventuelle Erdhügel gemäß des Februarratschlags.

  • Schneiden Sie nur die Spitzen des Rasens, so dass er eine gleichmäßige Höhe hat.

  • Achten Sie auf Anzeichen für Schimmelbefall sowie Rasenkrankheiten und verwenden Sie gegebenenfalls geeignete Mittel dagegen.

  • Vertikutieren Sie Ihren Rasen mit der Allett QC Vertikutierkasette: Öffnen Sie die Oberfläche und bringen Sie das richtige Saatmix auf, um die Rasendichte zu vergrößern.

  • Die Bodentemperatur sollte 10° c oder höher sein, um die Germinierung zu fördern

 


April

  • Mähen Sie sofern notwendig und halten Sie lhren Rasen auf einer bestimmten, gleichmäßigen Schnitthöhe.

  • Rasenschnitt sollte aufgenommen und wenn möglich kompostiert werden

  • Suchen Sie nach Moos und verwenden Sie die Allett QC Vertikutierkasette zur Moos-Entfernung.

  • Schneiden Sie die Rasenkanten nach, um auch am Rasenabschluss ein optisch sauberes Bild zu erhalten.

  • Belüften Sie den Rasen mit einer Gartenharke. Dies verbessert die Wasseraufnahme und hilft dem Wurzelwachstum.

  • Verwenden Sie geeigneten Rasendünger.


Mai

  • Schneiden Sie die Rasenkanten nach gemäß der Januar- und Aprilanleitung.

  • Um dichtes Rasenwachstum zu fordern, bürsten Sie Ihren Rasen leicht vor jedem Mähvorgang.

  • Mähen Sie je nach Erfordernis, verringern Sie dabei jedes Mal die Schnitthöhe.

  • Ziehen Sie isolierte Unkrautpflanzen heraus und behandeln Sie Ihren Rasen mit geeignetem Unkrautvernichter, sofern notwendig

  • Bewässern Sie Ihren Rasen in Phasen der Trockenheit.


Juni

  • Schneiden Sie die Kanten nach, bewässern Sie den Rasen und halten Sie Ausschau nach Unkraut.

  • Warten Sie Ihren Allett Spindelmäher. Stellen Sie sicher, dass die Messer scharf sowie richtig eingestellt sind und konservieren Sie Metallkanten.

  • Mähen Sie mindestens einmal pro Woche, um die Sommerhöhe Ihres Rasens zu erhalten.

  • Vertikutieren Sie Ihren Rasen sanft, indem Sie die Allett Qc Vertikutierkasette einsetzen, um totes Material zu entfernen.

  • Erhalten Sie eine ebene Rasenfläche, indem Sie eventuell auftretende Senken mit Erde ausgleichen.

 

Juli

  • Schneiden Sie die Rasenkanten nach, beregnen Sie falls erforderlich den Rasen und entfernen Sie Unkraut.

  • Mähen Sie mindestens einmal wöchentlich auf die von Ihnen gewünschte Sommerhöhe.

  • Warten Sie Ihren Spindelmäher und andere zur Rasenpflege eingesetzten Maschinen.

  • Verwenden Sie eine kleine Menge Dünger, um ausgedünnte Rasenstellen oder ungesunden Rasen zu kurieren.

  • Belüften Sie Ihren Rasen mit einer Gartenharke, um die Aufnahme von Wasser und Sauerstoff zu fördern.


August

  • Halten Sie die Rasenkanten sauber geschnitten. Beregnen Sie Ihren Rasen und entfernen Sie Unkraut.

  • Mähen Sie regelmäßig und besanden Sie gegebenenfalls Ihren Rasen.

  • Ändern Sie regelmäßig die Mährichtung. Dies fördert den natürlichen Graswuchs.

  • In Zeiten von Trockenheit oder Einschränkung des Wasserverbrauchs nutzen Sie aufgefangenes Regenwasser zur Beregnung.

  • Stellen Sie Gartenmöbel oder Sportgeräte regelmäßig um, um partielle Abnutzung an bestimmten Stellen zu vermeiden bzw. zu verringern.


September

  • Prüfen Sie die Messerschärfe und Einstellungen Ihres Allett Spindelmähers. Stumpfe Messer schlagen Gras ab und führen damit zu einem ungepflegten Rasenbild. Ferner erhöht sich bei stumpfen Messern das Risiko für KrankheitsbefalL

  • Beseitigen Sie weiterhin jeden Erdhügel, schneiden Sie die Rasenkanten, entfernen Sie Moos und andere unerwünschte Pflanzen.

  • Entfernen Sie herabgefallene Früchte, damit diese nicht auf dem Rasen verrotten.


Oktober

  • Beseitigen Sie Maulwurfshügelund herunter gefallene Blätter. Reparieren Sie gegebenenfalls beschädigte Rasenstellen. Halten Sie nach Rasenkrankheiten Ausschau.

  • Sofern der Rasen nicht zu feucht ist, belüften Sie den Rasen zur besseren Aufnahme von Feuchtigkeit.

  • Bürsten Sie den Rasen mit einer leichten Bürste und mähen Sie ihn wetierhin regelmäßig, sofern die Wetterbedingungen dies erlauben.

  • Bringen Sie einen eisenhaltigen Dünger mit minimalem Anteil an Nitrogen (N) auf.



November

  • Betreten Sie Ihren Rasen nicht mehr, wenn er gefroren ist und entfernen Sie herunter gefallene Blätter.

  • Ebnen Sie Maulwurfshügel und führen Sie Rasenrestaurationen durch.

  • Achten Sie auf Anzeichen für Krankheiten. Entfernen Sie Tau und belüften Sie Ihren Rasen wie für den Monat Oktober beschrieben.

  • Wenn Sie das letzte Mal im Jahr gemäht haben, reinigen und warten Sie Ihren Allett Spindel-Rasenmäher.

  • Lagern Sie Ihren Allett Spindel-Rasenmäher und weitere Ausrüstung den Winter über in einem trockenen Bereich wie z.B. einem Schuppen oder einer Garage.


Dezember

  • Dezember ist der perfekte Monat, um Ihre Füße hochzulegen und die Gelegenheit zu nutzen, das vergangenneJahre Revue passieren zu lassen sowie Pläne für das kommende Jahr zu schmieden.

  • Warum beginnen Sie nicht, Aufzeichnungen von Ihren Pflegemaßnahmen zu erstellen? Diese Aufzeichnungen werden es Ihnen ermöglichen, Fortschritt zu überwachen, sowie Fehler zu erkennen und so zu einem noch schöneren Rasen zu kommen.

  • Buchen Sie das Allett Training für perfekte Rasen- und Spindelmäher-Pflege.

 

zurück zur Übersicht für Privatkunden